René Stein

Küchenchef

Ahorn-Botschafter


„Bei dem dunklen Ahornsirup mag ich die spannende Aromatik, er ist besonders facettenreich. Der helle Ahornsirup ist zurückhaltender, sorgt aber zugleich für Vollmundigkeit. Auch die malzig, karamelligen Noten des dunklen Ahornsirups sorgen für eine Menge Spaß am Gaumen. Am liebsten benutze ich die beiden Dunklen zum Kochen, aber die hellen auf den Pancakes zu Hause mit meinen Kindern.“


René Stein

Stationen bei den besten Köchen haben René Steins Kochstil geprägt. Perfekte Zubereitung, mit Freude serviert. Leidenschaft, die man schmeckt.

„Bei dem dunklen Ahornsirup mag ich die spannende Aromatik, er ist besonders facettenreich. Der helle Ahornsirup ist zurückhaltender, sorgt aber zugleich für Vollmundigkeit. Auch die malzig, karamelligen Noten des dunklen Ahornsirups sorgen für eine Menge Spaß am Gaumen. Am liebsten benutze ich die beiden Dunklen zum Kochen, aber die hellen auf den Pancakes zu Hause mit meinen Kindern.“


René Stein zieht es immer wieder an den Herd. Es ist nicht einfach nur der Spaß am Kochen; es ist die Neugier auf Neues, die Freude an Finesse und der Wunsch den Gast zu faszinieren. Dabei vermählen sich juvenile Leichtigkeit und jahrzehntelange internationale Kocherfahrung auf höchstem Niveau zu unvergleichlichen Kompositionen.

Kein Wunder, hat René doch schon früh die Herausforderungen als Koch gesucht. „Ich durfte bei großen Köchen lernen und jede Station hat mir die Augen für andere Facetten unseres Berufes geöffnet.“

Nach prägenden Stationen in Deutschland wagte er den Sprung in die Metropole New York. Hier und in der Abgeschiedenheit Wyomings sammelte er neue Erfahrungen in Sachen Regionalität und Nachhaltigkeit. Zurück in Deutschland verblüfft er seine Gäste mit seinen Ahorn-Variationen. Wie immer bei René: spannend und faszinierend zugleich.


Finesse und Faszination

Ahornsirup ist authentischer Geschmack

„Mich begeistert der unvergleichliche Geschmack dieses reinen Naturproduktes. Ahornsirup ist authentisch und durch kein anderes Lebensmittel zu ersetzen“, erläutert René. Und es ist dieser Geschmack, den er in seinen Gerichten zur Geltung bringen möchte. Denn seine Rezepte, sind wie er selbst, 100 % authentisch.