Die pflanzliche Alternative

Ist Ahornsirup vegan?

Um diese Frage zu beantworten, ist es zunächst wichtig, sich mit pflanzenbasierter Ernährung zu beschäftigen. Immer häufiger verzichten Menschen auf tierische Produkte. Natürliche, rein pflanzliche Zutaten wie Ahornsirup werden begehrter und tauchen immer öfter auf dem Speiseplan auf.

Vegane Ernährung hat sich zu einem dauerhaften Trend entwickelt. Vielen, denen ein gesunder Lebensstil wichtig ist, sehen im Verzicht auf Produkte tierischen Ursprungs den richtigen Weg. Allein in Deutschland ernähren sich mehr als 1,4 Mio. Menschen vegan.

Auch der Veganuary, die jährliche Bewegung, bei der die Menschen den ganzen Januar über komplett auf tierische Produkte verzichten, zeugt von diesem Trend. 2021 folgten bereits etwa eine halbe Millionen Teilnehmer der Kampagne, so die Initiatoren.

Die Fülle an pflanzlichen Lebensmitteln, die inzwischen auf dem Markt sind, wirft die Frage auf, welche Produkte im Supermarkt wirklich vegan sind und welche nicht. Für Ahornsirup ist die Antwort klar: Er ist rein pflanzlich und liefert zudem Vitamine und Mineralien. Damit ist er nicht nur eine Alternative zu Honig, sondern auch zu Haushaltszucker und künstlichen Süßstoffen.

Wer sich vegan ernährt, muss nicht auf Klassiker wie Schokoladenkuchen, Thai-Curry oder Crème brûlée verzichten. Unsere abwechslungsreichen Rezepte mit Ahornsirup helfen dabei, den Einstieg in die vegane Ernährung zu schaffen.

Vegan

Hunderte köstliche Rezepte mit Ahornsirup