Ahorn Botschafter

Unsere Ahornbotschafter


Ahornsirup beeindruckt durch seine Vielseitigkeit und Wandlungsfähigkeit. Davon sind unserer Profis überzeugt: „Er eignet sich perfekt zum Abrunden von Saucen, zum Marinieren, Glasieren oder Lackieren und lässt sich mit einer erstaunlichen Vielzahl an Lebensmitteln kombinieren“, sagt Aromen-Experte Heiko Antoniewicz. Gemeinsam mit seinen Kollegen Volker Beuchert, René Stein, Christian Mittermeier und Wolfgang Becker hat er in Kanada die Ernte dieses außergewöhnlichen Produktes miterlebt. Für uns haben die fünf Köche Rezepte mit Ahornsirup und anderen Ahornprodukten entwickelt, in denen die Erlebnisse dieser Reise nachklingen.

Weitere Tipps und Tricks

Ideal für Wokgerichte oder als Marinade sind Mischungen aus Sojasauce und Ahornsirup.

Wer herausgefunden hat, welches Mischungsverhältnis dem persönlichen Geschmack entspricht, kann sich eine größere Menge auf Vorrat mischen und in eine Flasche abfüllen.

Ahornflocken lassen sich sehr gut mit Gewürzmischungen kombinieren.

Mit ihrem besonderen Aroma sind Ahorn-Produkte ideal, um Fleisch, Fisch und Gemüse geschmacklich abzurunden.

Sie können Ahornessig einfach selbst herstellen.

Mixen Sie nach Geschmack Ahornsirup mit Apfelessig. Dieser selbst gemachte Ahornessig eignet sich perfekt zum Abrunden und Ablöschen von Gemüse, Saucen und Fisch.

Hunderte köstliche Rezepte mit Ahornsirup