Schoko-Nuss-Zupfbrot


Alle Backwaren / Backwaren

Schoko-Nuss-Zupfbrot
16 Portionen

Zutaten

Für den Teig:

  • 200 g Milch
  • 1 Würfel (42 g) frische Hefe
  • 30 g Zucker
  • 50 g (35 ml) Ahornsirup aus Kanada (dunkel)
  • 50 g Butter
  • 1 Ei (Gew.-Kl. M)
  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • Fett für die Form
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Für die Füllung:

  • 50 g Walnüsse
  • 50 g Haselnüsse
  • 30 g Butter
  • 30 g (22 ml) Ahornsirup aus Kanada (dunkel)
  • 250 g Zartbitterschokolade, in Stücken

Zubereitung

  1. Für den Teig Milch, Hefe, Zucker, Ahornsirup und Butter in den Mixtopf geben und 3 Minuten bei 37 °C auf Stufe 2 erwärmen. Ei, Mehl und Salz zugeben und 2 Minuten auf Knetstufe zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  2. Teig in eine große Schüssel umfüllen und abgedeckt ca. 1 Stunde ruhen lassen. Eine Kastenform fetten. Nüsse in den Mixtopf geben und 2 Sekunden auf Stufe 7 grob zerkleinern.
  3. Butter und Ahornsirup zugeben und 3 Minuten bei 100 °C im Linkslauf auf Stufe 2 erwärmen. Schokolade zugeben und 7 Minuten bei 40 °C auf Stufe 2 schmelzen.
  4. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa backblechgroß ausrollen. Mit Schoko-Nuss-Masse bestreichen und in 6 -8 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen wie eine Zierharmonika falten und hintereinander in die Kastenform stellen. Das Zupfbrot weitere 30 Minuten gehen lassen.

Nährwerte pro Stück:
Energie: 300 kcal/ 1260 kJ
Eiweiß: 7 g
Fett: 14 g
Kohlenhydrate: 35 g