Hirsecreme mit marinierten Himbeeren


Alle Frühstück und Brunch Gerichte / Alle Sportlergerichte und Drinks / Frühstück und Brunch / Snacks / Sportlernahrung

Hirsecreme mit marinierten Himbeeren
1 Portion

Zutaten

  • 50 g Hirse
  • 200 ml Milch (0,1 % Fett)
  • 150 g Himbeeren (TK oder frisch)
  • 1 unbehandelte Limette
  • 2 EL Orangensaft
  • 2 EL Ahornsirup aus Kanada, Golden
  • 5 g gehackte Haselnüsse
  • 100 g Magerquark
  • 150 g Joghurt (1,5 % Fett)

Zubereitung

  1. Hirse in einem feinen Sieb unter fließendem heißem Wasser abspülen. In einen Topf geben, Milch dazugießen, zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten garen. Vom Herd nehmen und etwa 10 Minuten ausquellen, dann abkühlen lassen.
  2. Himbeeren rechtzeitig auftauen oder frische Himbeeren verlesen. Limette heiß abspülen, abtrocknen und die Schale mit einem Zestenreißer abziehen.
  3. Limettenschale, Orangensaft und 1 Esslöffel Ahornsirup verrühren, über die Himbeeren gießen und die Früchte kurz marinieren.
  4. Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen.
  5. Quark und Joghurt mit dem restlichen Ahornsirup verrühren, Hirse unterrühren.
  6. Marinierte Himbeeren über die Hirsecreme geben und mit Haselnüssen bestreuen.

Nährwerte:
Energie: 570 kcal/ 2390 kJ
Eiweiß: 34 g
Fett: 8 g
Kohlenhydrate: 78 g