Panna cotta mit Ahornsirup-Gelee und Himbeeren


Desserts / Süßigkeiten

00176_Panna Cotta Gelee
4 Portionen

Zutaten

  • 4 Blatt weiße Gelatine
  • 1 Vanillestange
  • 500 g Schlagsahne
  • 150 ml (210 g) Ahornsirup aus Kanada
  • 150 g Himbeeren
  • 50 ml Apfelsaft
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL gehackte Pistazien

Zubereitung

  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanillestange längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Sahne mit 50 ml Ahornsirup, der ausgekratzten Vanillestange und dem Mark aufkochen, dann 10 Minuten bei kleiner Hitze ziehen lassen.
  2. Himbeeren verlesen und auf vier Gläser verteilen. 4 Himbeeren zur Dekoration beiseitelegen. Vanillestange aus der Sahne entfernen. 2 Blatt Gelatine ausdrücken, in der heißen Sahne unter Rühren auflösen und alles gleichmäßig über die Himbeeren gießen. Die Gläser mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  3. Restliche Gelatine ausdrücken und mit dem Apfelsaft unter Rühren erwärmen bis sie sich aufgelöst hat. Mit restlichem Ahornsirup und Zitronensaft verrühren und als Spiegel gleichmäßig auf die Gläser verteilen. Eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Mit restlichen Himbeeren und gehackten Pistazien dekorieren.
  4. Tipp: Mit Mandelkrokant servieren: 80 g Ahornzucker schmelzen, 60 g gehackte Mandeln untermischen und auf Backpapier erkalten lassen. In Stücke brechen und in die Panna cotta stecken. Mit Minze oder Melisse dekorieren. Wir empfehlen den Ahornsirup: golden oder bernsteinfarben

Nährwerte pro Portion:
Energie: 530 kcal/ 2220 kJ
Eiweiß: 5 g
Fett: 42 g
Kohlenhydrate: 33 g