Ahorn-BBQ-Lachs aus dem Ofen


Fisch und Meeresfrüchte / Hauptgerichte

Lachsfilet, Bohnen, Sesam, Zitrone, Ahornsirup
4 Portionen

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer (ca. 3 cm)
  • 3 EL Ahornsirup, dunkel
  • 3 EL Sojasauce
  • je 1/2 TL Kreuzkümmel, Rauchpaprika, ganze Pfefferkörner, Knoblauch- und Chilipulver
  • 2 EL Apfelessig
  • 800 g Lachsfilet
  • 400 g grüne Bohnen
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 2 Bio-Zitronen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Sesam
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. Ahornsirup mit Sojasauce, Gewürzen und Apfelessig in einem kleinen Topf verrühren, Knoblauch und Ingwer dazugeben. Marinade zum Kochen bringen und 5 Minuten köcheln lassen.
  2. Lachs in 4 Stücke schneiden, in eine flache Auflaufform legen und mit der Marinade übergießen. 15 Minuten marinieren lassen.
  3. Bohnen waschen, putzen und in kochendem Wasser ca. 5 Minuten blanchieren, danach eiskalt abschrecken.
  4. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Zitronen waschen und in Scheiben schneiden. Bohnen mit Olivenöl, Sesam und den Lauchzwiebeln vermischen. Alles salzen und pfeffern und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Die Zitronenscheiben dazulegen. Den Lachs darauflegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) 15 – 20 Minuten backen

Nährwerte pro Portion:

Energie: 560 kcal/ 2350 kJ

Eiweiß: 46 g

Fett: 34 g

Kohlenhydrate: 16 g