Überbackene Nudeln mit Kürbis-Ahorncreme


Hauptgerichte / Pasta

Überbackene Nudeln mit Kürbis-Ahorncreme
8 Portionen

Zutaten

  • 2 EL Butter
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 4 EL Ahornsirup aus Kanada
  • 250 ml warme Milch
  • 400 g Hörnchennudeln
  • Salz
  • ½ Butternusskürbis, geschält, entkernt und in Würfel geschnitten
  • 100 g geriebener oranger Cheddar
  • 1 TL Paprika-Edelsüß
  • Pfeffer
  • 100 g geraspelter Mozzarella
  • Fett für die Förmchen

Zubereitung

  1. Backofen auf (E-Herd: 200°C/ Umluft: 180°C) vorheizen.
  2. Butter in einer Stielkasserolle erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten.
  3. Ahornsirup einrühren, nach 1 Minute die Milch einrühren. 5 Minuten köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen und zurück in den Topf geben.
  5. Kürbis und Zwiebelmilch in einen Mixer geben und fein pürieren.
  6. Kürbispüree über die Hörnchennudeln gießen, Käse zufügen, mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen.
  7. Alles gut vermengen und in kleine, gefettete ofenfeste Förmchen verteilen. Mozzarella darüberstreuen und im heißen Backofen ca. 5 Minuten übergrillen bis der Käse goldgelb ist.

Nährwerte pro Portion:
Energie: 360 kcal/ 1510 kJ
Eiweiß: 14 g
Fett: 12 g
Kohlenhydrate: 45 g