Gebratene Jakobsmuscheln mit Ahorn-Sahnesauce


Fisch und Meeresfrüchte / Saucen und Dressings

rezept-gebratene-jakobsmuscheln-mit-ahorn-sahnesauce
4 Portionen

Zutaten

  • 40 g Butter
  • 1 großer Apfel Granny Smith, geraspelt
  • 2 EL Kurkuma
  • 200 ml (275 g) Ahornsirup aus Kanada
  • 200 g Schlagsahne (35 %)
  • 3 EL Koriander, gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 12 große Jakobsmuscheln (à 80 g)
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer
  • Korianderblättchen zum Garnieren

Zubereitung

  1. Butter, Apfelraspel und Kurkuma in einen kleinen Stieltopf geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten dünsten.
  2. Ahornsirup einrühren und die Flüssigkeit auf die Hälfte einkochen lassen. Sahne und Koriander zufügen und ca. 2 Minuten bei schwacher Hitze zu einer cremigen Sauce köcheln lassen.
  3. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Muscheln mit Salz und Pfeffer würzen und von jeder Seite 2 Minuten im Öl braten.
  4. Ahorn-Sahnesauce auf Teller verteilen und die Jakobsmuscheln darauf anrichten. Mit Korianderblättchen garnieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Nährwerte pro Portion:
Energie: 660 kcal/ 2770 kJ
Eiweiß: 29 g
Fett: 36 g
Kohlenhydrate: 55 g